Allgemeines

Der monatliche Preis für die Leistung variiert sowohl je nach Sprachkenntnissen und Erfahrung der Betreuerin als auch nach der Anzahl der zu betreuenden Personen (eine Person/Paar). Zuschlag für die zweite Person beträgt in der Regel 200 Euro. Die untenstehende Tabelle veranschaulicht die Kostenunterschiede je nach Sprachkenntnissen der Betreuungskraft. Auf jeden Kunden gehen wir aber immer individuell ein, sodass die folgenden Preise nur als eine Orientierungshilfe gelten.

Sprachniveau Der pauschale Preis im Monat
A1-Basic 1680 Euro
A1 Standard 1840 Euro
A2 Mittelstufe 2020 Euro
B1 Premium 2130 Euro
Weitere Erläuterungen
  • Der pauschale Preis im Monat beinhaltet die Reisekosten zu der nächstgelegenen Haltestelle der internationalen Reisebusse. Sofern der Kunde eine alternative Anreise per Minibus direkt zum Leistungsort wünscht, wird der Zuschlag 30 Euro zu der Rechnung hinzurechnen.
  • für 6 Feiertagen gibt es ein 100% Zuschlag gemäß des abgerechneten Tagessatzes.
  • für Betreuung der zweiten Person gibt es ein Zuschlag in Höhe von 200 Euro
A1- „Basic“

Die Betreuerin versteht nur einzelne Wörter. Sie antwortet auf Fragen mit einfachen, einzelnen Wörtern oder gebraucht diese Wörter, die sie in der Frage gehört hat. Aus der ganzen Aussage versteht die Betreuerin nur Wörter und daraus ahnt sie, was von ihr erwartet wird oder was sie machen soll.

„A1“ Standard

Die Betreuerin bildet kurze verständliche Sätze aus drei bis fünf Wörtern. Sie kann einfache, alltägliche Wendungen und Sätze verstehen und sinnvoll anwenden. Sie versteht solche Sätze wie: Machen Sie das Fenster zu. Machen Sie mir etwas zum Essen. Helfen Sie mir bitte aufzustehen. Bringen Sie mir bitte die Tabletten. Rufen Sie den Arzt an. Die Aussagen der Betreuungskraft sind grammatisch nicht korrekt und bestehen sehr oft aus Infinitiven (keine Konjugation) + Substantiven, wie z.B. Aufstehen? /Möchten Sie aufstehen/, Trinken? /Möchten Sie etwas trinken?/, Ich kochen Suppe, Ich Tee machen.

„A2“ Mittelstufe

Die Betreuerin verfügt über größeren Wortschatz, kann sich zu den typischen Themen, wie: Informationen zur Person, Familie, zum Einkaufen, zur Arbeit oder näheren Umgebung äußern und über routinemäßigen Situationen mit Fehler sprechen. Sie kennt auch typische Redewendungen, die im Alltag oft angewendet werden. Auf diesem Niveau kann die Betreuerin schon ein einfaches Gespräch auf Deutsch führen.

„B1/2“ Premium

Die Betreuerin spricht viel. Ihre Aussagen sind ganz fließend und schnell. Sie kann flexibel auf verschiedene Situationen reagieren. Ihre Sätze sind überwiegend korrekt. Sie baut auch zusammengesetzte Sätze. Manchmal sind sie nicht ganz korrekt, aber nicht verständnisstörend. Sie kennt die grammatischen Regeln und verwendet diese. Manchmal kann ihr ein entsprechendes Wort nicht einfallen, aber kann immer das beschreiben, worum es ihr geht.